Die Kartei Ehmer. Ansiedler im nördlichen Ostpreußen nach der großen Pest von 1709.

Artikelnummer: QMS-003

Die Kartei Ehmer. Die Kartei benennt etwa 17.000 Personen (1.837 Namen) nicht-salzburgischer Herkunft, die nach der großen Pest (1709) im nördl. Ostpreußen angesiedelt wurden

Kategorie: QMS

Medium

19,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Bücher)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Die Kartei Ehmer 
Die Kartei benennt etwa 17.000 Personen (1.837 Namen), die nach der großen Pest von 1709 im nördlichen Ostpreußen angesiedelt wurden

Autor/Bearbeiter: Fritz Ströfer
Einband: Softcover
Erscheinungsjahr: 1988
Versandgewicht: 0,66 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ): 21,00 × 15,00 × 2,90 cm
Seitenzahl: 484

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.